Medienhaus-Logo
Golden Shorts 2016Gute Nachrichten - schlechte Nachrichten - Quelle: contra-magazin.comWeihnachtswohlfühlabendWeihnachtsmarkt in der Altstadt von Hannover. (D, 2006)

Veranstaltungs- Programm
DEZEMBER

// INTERN

Der syrische Filmemacher und Fotograf Meedo Salem ist im Rahmen des Sonderprogramms "Praktika von Flüchtlingen in Kultureinrichtungen" Praktikant im Medienhaus. Nach dem auch im Medienhaus fertig gestellten erstem Film "The Maintenance Man", arbeiten wir in den nächsten Wochen an seinem neuen Filmprojekt.
In Zusammenarbeit mit der LAGS und dem MWK Niedersachsen.

Noch 1 Praktikantenplatz für Medienstudierende / Film- Mediengestaltende frei!
Wir bieten eigene Workstation, Doppel HD Monitoring, mit AVID MC, Premiere Pro, After Effects, Photoshop, teilw. Autodesc 3ds Max, etc. - Wir erwarten Kreativität, umfassende Computer-Kenntnisse und die Bereitschaft zu eigenständiger Entwicklung von Projekten.
Dauer: mind. 6 Monate im Rahmen der Ausbildung / des Studiums. Das Medienhaus ist IHK zertifiziert.

In unserem Filmarchiv ist eine Arbeit der letzten beiden Praktikantinnen zu sehen: "Haythem"

punkt M - Logo

 

 

Mi., 07.12.-20 Uhr // FILM
"Golden Shorts 2016"

Mi., 14.12.-20 Uhr // VORTRAG
"Good news are bad news"

Mi., 21.12.-20 Uhr // PARTY
"Weihnachtswohlfühlabend"

Pressematerial:

Programm-Bilder.zip und Pressespiegel

 

Mittwoch, 07.12. - 20 Uhr

"Golden Shorts 2016"

Best of interfilm festival 2016: 11 Filme in 90 Minuten
Golden Shorts 2016
Roboterliebe und Alltagswahn, Farbenrausch und Facebook-Falle:
Es gibt auch kulinarische Ekstase, Bagger-Tiere, Religionsspaß, Cartoons, Nachwuchstrubel, Verwirrung im Park und einen deftigen Strandzwischenfall.
Das 32. interfilm Kurzfilmfestival in Berlin nominierte die Filme, sie fanden in 2016 Beachtung auf vielen Festivals, waren Publikumslieblinge: Internationale Werke voller Fantasie und Schlagfertigkeit.

Das Filmprogramm:


Eintritt: 5,- €

nach oben

 

Mittwoch, 14.12. - 20 Uhr

"Good news are bad news"

Wieso sich schlechte Nachrichten besser verkaufen und wie Medien unser Bild von der Welt beeinflussen. Gute Nachrichten - schlechte Nachrichten - Quelle: contra-magazin.com
Ausgehend von der Wahrnehmung unserer Sinne über die Entwicklung der Medien bis zur heute fragwürdigen gewordenen Medienlandschaft spannt Cajo Kutzbach, Journalist, Märchenerzähler, Jonglierlehrer, Stadtführer und Kalendermacher, den Bogen in seinem Vortrag.

Ohne unsere Sinne, könnten wir die Welt nicht wahrnehmen, aber die Sinne sind begrenzt und genau so das Gehirn, das mit ihrer Hilfe die Welt zu verstehen lernt. Das muss man sich klarmachen, wenn man die Entwicklung der Medien von den Flugblättern bis heute bedenkt.

Dann wird auch deutlich, wo die Schwächen der heutigen Medien liegen und weshalb sie teils bewusst, teils unbewusst zu falschen Vorstellungen führen können. Dann wird aber auch klar, wie sich die Medienlandschaft ändern müsste, um der Demokratie und dem Einzelnen besser zu dienen. Nicht Menge oder Geschwindigkeit, sondern Qualität sollte die Wahl der Medien bestimmen. Der Mediennutzer hat also durchaus Einfluss, aber auch Verantwortung für sich selbst und seine Mitbürger.

Carl-Josef Kutzbach,

cajo-kutzbach.de

Themenreihe Gesellschaftskritik - In Kooperation mit dem NLQ Hildesheim.

Eintritt: frei

nach oben

 

Mittwoch, 21.12. - 20 Uhr

"Weihnachtswohlfühlabend"

Das Medienhaus lädt wieder alle Mitglieder, Kooperationspartner, Mitarbeiter und Freunde ein.
Weihnachtswohlfühlabend
Mit Glühwein (Weinhandlung LEONE ), Suppe, Würstchen, Süsskram, guter Musik und kurzen Filmen, verabschiedet sich das Medienhaus von einem sehr erfolgreichen Jahr 2016.

Die Musik, alleine und zusammen, in wechselnder Formation ist in diesem Jahr von: Brendan Lewes, Tycho Barth, John Winston Berta und Klaasius. Alles bekannte und geschätzte Musiker aus Hannover.

Dazwischen aktuelle und legendäre Kurzfilme die entweder im Medienhaus gedreht wurden (Furys z.B.) oder eine intensivere Beziehung zum Medienhaus haben.

Das Programm wird diesmal von unserem goldigen Hinterhofhasen Krisi moderiert.

Eintritt: frei

Wir wünschen allen
Frohe Weihnachten und einen
guten Rutsch ins Neue Jahr.

Im Januar bleibt das Medienhaus für Veranstaltungen geschlossen.

Programm-Änderungen vorbehalten.

 

Der Medienhaus Hannover e.V.
wird von:

Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
institutionell gefördert.


Gefördert von:

Region Hannover

Partner von:
partner unesco city of music

nach oben

 

©2015 Medienhaus-Hannover e.V. - 0511 / 441 440