Medienhaus-Logo
Gesellschaftskritik, Populismus für Anfänger, Nina Horaczek, NLQ HildesheimSinger/Songwriter Session, John Winston BertaWeihnachts-Wohlfühl-Abend

 

Veranstaltungs- Programm
DEZEMBER

punkt M - Logo

 

Mi., 06.12. - 20 Uhr // VORTRAG
"Populismus für Anfänger",
Referentin: Nina Horaczek

Mi., 13.12. - 20 Uhr // SESSION
"Joules the Fox",
Singer-Songwriter Session mit John Winston Berta & Gästen

Mi., 20.12. - 20 Uhr // Weihnachts-Wohlfühl-Abend
"Hippie Christmas",
für Freunde & Partner des Medienhaus

Pressematerial:

Pressespiegel

Newsletter:

Bitte senden Sie Ihre Bestellung an
Medienhaus Mail-Adresse
- Danke!

nach oben


Mittwoch, 6.12. - 20 Uhr

"Populismus für Anfänger"

Die simple Welt der Populisten - Anleitung zur Volksverführung - Referentin: Nina Horaczek
Nina Horaczek, Populismus für Anfänger
"Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich – die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Dabei besitzen Rechtspopulisten einen einfachen Kern, nämlich das selbstgestrickte Bild einer gespaltenen Gesellschaft: Hier sind WIR und dort sind die ANDEREN. Dieses Bild erklärt die Sprache, die Taktiken, die innere Organisation und die Eskalationsdynamiken der Rechtspopulisten auf ungemein klare Art. Der Kommunikationsexperte Walter Ötsch und die Journalistin Nina Horaczek zeigen in dieser »Anleitung zur Volksverführung« als fiktive Coaches, wie man erfolgreicher Populist wird. So entlarven sie klug und unterhaltsam die Tricks und Täuschungsmanöver der Demagogen und entschlüsseln ihre Codes"
Verlagstext

Nina Horaczek, Vita, Auszeichnungen

Pressestimmen:
„Nützliche Tipps und Übungsanleitungen, wie man gegen Demagogen auch im direkten Nahkampf bestehen kann.
ORF Ö1 Kontext

„Ohne Zweifel lehrreich. Zugleich ist es tatsächlich unterhaltsam aufgeschrieben. Aber das Beste an diesem Coaching ist der Perspektivwechsel auf den letzten 30 Seiten. Wie kann man den Demagogen Paroli bieten – als Individuum und als Gesellschaft?
Frankfurter Rundschau

„Das Buch analysiert und demaskiert die psychologischen Tricks und rhetorischen Kunstgriffe, derer sich Populisten und Demagogen bedienen.
Deutschlandfunk Kultur

„Ein radikal-strategisches Buch … Die Autoren entlarven psychologische Tricks und rhetorische Kunstgriffe von Populisten und geben eine Anleitung, wie man selbst Demagogen Paroli bieten kann.
Kulturzeit

„Walter Ötsch und Nina Horaczek liefern nicht nur eine Analyse, sondern auch Antistrategien zur Demagogie.
Der Standard

„Sie listen detailliert jeden einzelnen Trick, jedes rhetorische Muster auf, das die Rechtspopulisten anwenden: Manipulationen mit falschen Zahlen, Fake-News, gezielte Provokationen, Beleidigungen. Und so kann dieses Buch wie eine Blaupause über alle Kampagnen aller rechten Demagogen in Europa aber auch in den USA gelegt werden. Die Muster passen, sie wiederholen sich.
NDR Info

Anschließend Diskussion & Signierstunde
Das Buch kann am Abend im Medienhaus käuflich erworben werden.
Info-Seite des Westend-Verlages, mit Kommentar von Walter Ötsch

Themenreihe Gesellschaftskritik - In Kooperation mit dem NLQ Hildesheim.
Während der Veranstaltung werden
Foto- und Filmaufnahmen gemacht.

Eintritt: frei

nach oben


Mittwoch, 13.12. - 20 Uhr

"Joules the Fox"

Singer-Songwriter Session mit John Winston Berta, Opener & Gästen
Medienhaus Singer-Songwriter Session - Joules the Fox
Joules the Fox singt seit sie denken kann – denn im Fuchsbau war immer viel Musik und Trubel. Ihre musikalische Reise führte sie vom Irish & Scottish Folk ihrer Eltern über viele Genres - Reggae, Rock, Musical, Gospel, Pop - dorthin wo sie heute ist: Folk-Pop, mit einer vielfarbigen Stimme von warmen Tiefen zu kräftigen Höhen.

Joules‘ Songs tragen immer ein bisschen Heimweh und Fernweh – das ruft sie zum Gehen, zum Spielen: auf Straßen, Bühnen und Dachterrassen, in Bars, Parks und Wohnzimmern spielen und singen, Geschichten und Lieder teilen, mit den Menschen auf dem Weg. Eine Stimme und Künstlerin die berührt, erzählt - im Ohr und Herz bleibt.
Joules the Fox

Danach Open-Stage

Eintritt: frei

nach oben

Mittwoch, 20.12. - 20 Uhr

"Hippie Christmas"

Das Medienhaus lädt ein zum legendären Weihnachtswohlfühlabend
Weihnachts-Wohlfühl-Abend
Eine freakige Altcombo, Denny´s Beat Company spielt Songs der 60er und wir zeigen einen weihnachtlichen Kurzfilm. Dazu gibt’s natürlich Glühwein (Weinhandlung LEONE), Suppe, Würstchen & Süsskram.

Das Festkomitee bittet um entsprechende Klamotten!
– freak out brothers and sisters -
Einlass nur für geladene Gäste.

Eintritt: frei

nach oben

Das Medienhaus wünscht Allen
Frohe Weihnacht & einen Guten Rutsch
ins Neue Jahr.


Programm-Änderungen vorbehalten.

 

Der Medienhaus Hannover e.V.
wird von:

Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
institutionell gefördert.


Gefördert von:

Region Hannover

Partner von:
partner unesco city of music

 

Der Medienhaus Hannover e.V.
unterstützt:

Sea-Watch Projekt

Özgürüz - Wir sind frei!

 

CSS ist valide!

nach oben

 

©2017 Medienhaus-Hannover e.V. - 0511 / 441 440